Ju Te

Wir treffen uns jeden Sonntag mit ca. 8 -10 Jugendlichen um 18:30 Uhr in der Gemeinde. Seit unser FSJler Kai Klostermann im vergangenen September in die Leitung mit eingestiegen ist, haben wir Einiges zusammen erlebt. Im November verbrachten wir ein gemeinsames Wochenende in der Gemeinde, bei dem wir zahlreiche Schuhkartons für Bruder Kolak in Polen befüllten. Im Dezember haben wir an den Adventssonntagen wieder Familien aus der Gemeinde besucht und zusammen gegessen, gesungen und Kekse gebacken. Auch in der JuTe haben wir eine kleine Weihnachtsfeier bei Kai zu Hause veranstaltet. Das Jahr 2019 stand ganz im Zeichen der Veränderung. Als JuTe haben wir mithilfe von Feedbackbögen erarbeitet, wie wir z.B. unsere Gruppenstunden gestalten möchten. Der Wunsch nach mehr Kontakt zu anderen Jugendgruppen wurde im Februar gleich in die Tat umgesetzt, indem uns einige Jugendliche aus der Baptistengemeinde Weener besucht haben. Eine kleine Gruppe von uns fährt außerdem jeden 2.Sonntag im Monat zum Flanders-Gottesdienst nach Remels.  Besonders erwähnen möchten wir unsere Aktion „JuTe-Raum“.  Mit sieben Jugendlichen haben wir uns an einem Sonntagnachmittag bei Tee und Kuchen gestärkt, um dann in unserem Raum auszumisten und zu putzen. In unseren JuTe-Stunden erhalten wir aber nicht nur neue Impulse in kreativen Andachten, sondern werden auch schon mal körperlich herausgefordert, wenn man mit verbundenen Augen Fußball spielen soll – sehr zur Belustigung aller Anderen. Am 07.04. startet unsere gemeinsame Wohnwoche (WoKo), in der wir uns auf tolle Begegnungen mit Gott und anderen Jugendlichen freuen!