Wie finanziert sich eine Freikirche?

Finanzierung unserer Gemeinde:

Über Geld redet man ja meistens nicht, dennoch möchten wir auch bei diesem Thema ganz transparent sein. Als Freikirche setzen wir auf das Finanzprinzip freiwilliger Spenden. Deshalb verzichten wir ganz bewusst auf Kirchensteuern.

Die Mitglieder und Freunde der Gemeinde geben regelmäßig, um das vielfältige Gemeindeleben und alle unsere weiteren Aufgaben in Leer, aber auch weltweit (Stichwort: Mission) zu unterstützen. Die Motivation dahinter ist die Dankbarkeit gegenüber Gott und der Wunsch, auch mit den eigenen finanziellen Mitteln anderen Gutes zu tun.

„Ich bin reich, nicht um mir selbst ständig etwas Besseres leisten zu können, sondern letztlich, um dieses Geld einzusetzen für die Sache des Reiches Gottes.“

(Heinz-Horst Deichmann  Quelle: ideaSpektrum 27.2013, Seite 18) 

Weil es sich um freiwillige Spenden handelt, arbeiten wir wirtschaftlich und sparsam.

Wenn Sie uns unterstützen möchten, würden wir uns sehr darüber freuen. Besonders hilfreich sind regelmäßige Zuwendungen durch einen Dauerauftrag. Damit werden die Finanzen planbarer. Aber natürlich sind auch Einzelspenden willkommen.